Employability – Vom Trainingscamp ins Krisengebiet

  Management: Es mag paradox klingen – praxisrelevante Führungskompetenzen in einem Bachelor-Studiengang vermitteln zu vermitteln. Genau das findet an dem Campus Soest der FH Südwestfalen statt, an dem ich (Dr. Ulrich Kern) seit WS 2011 als Professor für Design und Produktmanagement tätig bin. Im Studiengang „Design- und Projektmanagement“ – kurz dpm – werden künftige Manager/innen ausgebildet […]

Ergonomic Design – der Mensch und sein Verhalten

  Designwissenschaften: In seiner „Anleitung zum Unglücklichsein“ beschreibt Paul Watzlawick in vier Spielen die Komplexität des menschlichen Verhaltens im Kontext Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft. So finden wir in den bequemen Komfort-Zonen der gestrigen Problemlösungsmuster eigentlich nur Beschäftigung und keine tatsächliche Auflösung. Der Betrunkene sucht im Licht der Laterne nach seinem Schlüssel, statt dort zu schauen, wo er ihn […]

Design-Flops – Planungsfehler in Innovationsprozessen

  Kreativmanagement: Surfer in Kloschüsseln, Autos ohne Fortune, Züge ohne Anschluss und Kiddy-Handys, die Eintagsfliegen bleiben – alles Beispiele von „erfolgreich“ gescheiterten Flops. Nur etwa 10 Prozent aller im Markt neu eingeführten Produkte schaffen es, sich durchzusetzen. Der überwiegende Teil der Produkte ist an den Bedürfnissen der Kunden vorbei geplant. Experten schätzen, dass dies der deutschen […]

Designtheorie – Dinge und ihre soziale Bedeutung

  Designwissenschaften: In Deutschland besitzt jeder Haushalt rund 15.000 Gegenstände, die Teil des Lebens sind. Wie kommt es zum Kauf dieser Objekte? Und welche Beziehungen verbinden die Menschen mit ihren Objekten? Oder gibt es sogar so etwas wie die Transzendenz der Dinge – eine eigene Sinnhaftigkeit? Fragen, die in der Vorlesung des Moduls „Sozialwissenschaften“ von Prof. […]