Berufsfeldforschung – im toten Winkel des Designs?

  Designwissenschaften: Die Kreativwirtschaft ist beschäftigungsintensiv. Das ist statistisch belegt. Die Kreativwirtschaft erzielt eine hohe Wertschöpfung. Auch das ist belegt. Aber wie sieht der Berufsmarkt für junge Kreative – speziell für Designer/innen – aus? Hier wird es dünn, was wissenschaftliche Erkenntnisse angeht. Grund genug, das Thema aus der Nähe zu betrachten, findet Petra Kern. Warum sich […]

Designforschung – Auf zu neuen Ufern!

    Wissenschaftsmarketing: Forschung in den Designwissenschaften ist ein Muss, wenn die Disziplin nicht zum Museum ihrer früheren Geltung verkümmern soll. Stichworte Bauhaus und HfG Ulm – die Ideen aus den früheren Glanzzeiten des Design sind auch heute noch bedenkenswert. Aber darüber darf nicht vergessen werden, dass uns das genuin Neue der heutigen Zeit mindestens […]

Vortrag – Digitalisierung als Profilierung fürs Design

  Wissenschaftsmarketing: „Digital I Analogue“ – wie ein Weckruf klingt der Titel der ersten „Hildesheimer IT- und Medientage“. Mit gutem Grund! Vom 9. bis 13. April 2018 wird sich dort alles um Digitalisierung drehen. Damit erhält das Zukunftsthema eine neue Plattform für breite, öffentliche Diskussion. Umso mehr freut es uns – Petra Kern und Ulrich […]

7 Phasen – Was Manager/innen über Kreativität wissen sollten

  Kreativmanagement: Wer hätte das je gedacht? Kreativ zu sein gilt als Top-Auszeichnung. Bis vor wenigen Jahren noch war es eine nette Umschreibung für chaotisch, sprunghaft und unberechenbar. Wie kommt es zu diesem Aufstieg der Kreativität? Vielleicht liegt er darin begründet, dass Gesellschaft, Wirtschaft und auch das Private zunehmend turbulenter und unübersichtlicher werden. Kreativität wäre […]

6 Topics – Was Manager/innen über Design wissen sollten

  Designmanagement: Kaum ein Begriff irrlichtert so sehr wie Design. Mal ist es das vergängliche Modeprodukt, mal der langlebige Klassiker; dann ist es Synonym für innovative Ideen, ein andermal für kapriziöse Kunst. Eine solche heterogene Mischung offeriert z.B. der tägliche Google Alert für das Stichwort Design. Ein klares Bild vom Wesen des Designs zu gewinnen, […]

Markenprofil – Studiengänge in Maßanfertigung

  Wissenschaftsmarketing: Wer studieren möchte, steht rund 19.000 Studiengängen gegenüber. Die immense Angebotsfülle erschwert Auswahl und Entscheidung mehr denn je. Das zeigt die Studienabbrecherquote von rund 30 Prozent. Wie lässt sich aber ausweisen, wofür ein Studiengang steht? Eine Markenprofilierung halten wir – Petra Kern, Julian Unzner und Ulrich Kern – für einen geeigneten Ansatz. Im […]

Erfahrungen mit Eye-Tracking – Modell, Medium und Motivation

  Eye-Tracking und Lehrkonzept: Was zählt am Ende eines Semesters? Formal sicher die „Credits“ und die Note. Aber was sagen sie über Lernerfolge – so genannte Learning Outcomes – aus? Wohl eher wenig. Ein Lehrkonzept und seine kritische Überprüfung dagegen kann Licht ins Dunkle bringen. Im folgenden Beitrag schreibt Julian Unzner, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der […]

Digitalisierung und Design – die Zukunft als Traum(a)?

  Designwissenschaften: Die Digitalisierung stellt viele Disziplinen auf die Bewährungsprobe – auch das Design. Schafft es den Bedeutungswandel von der plakativ sichtbaren zur prozessualen Gestaltungskraft? Welche Rolle kommt dem Management eines solchen Wandels zu? Und welche den Designwissenschaften? Mit diesen Fragen befasste sich Petra Kern in ihrem Vortrag, den sie auf Einladung der Macromedia University […]

Digitalisierung und Mensch – 7 Tipps der Generation Y

  Management: Wenn von Digitalisierung die Rede ist, sind Unsicherheit und Skepsis nicht weit – gerade an Hochschulen und gerade bei denen, die in der vor-digitalen Ära beruflich sozialisiert wurden. Wir, die Autoren Petra Kern und Ulrich Kern, kennen aus eigener Erfahrung die diversen Vorbehalte. Wie verhält es sich aber, wenn man die Sicht der […]

Trend Interdisziplinarität – Crossover der Wissenschaften?

  Designwissenschaften: Dass es interdisziplinäres Denken, Lernen und Arbeiten gibt, wird allgemein konstatiert. Dass es im Zeitalter der global vernetzten Probleme eigentlich eine drängende Lösungskompetenz darstellt, ist auch Konsens. Wie sich aber das interdisziplinäre Handeln vollzieht und wie es in der Hochschule wirksam zu implementieren ist, ist größtenteils noch nicht erforscht. Der folgende Beitrag untersucht […]